Mit Holzlatten hantiert : Raub in Rostocker Netto-Markt

Erst vermummten sich die drei Räuber, dann entnahmen sie das Geld aus der Kasse der Netto-Kassiererin in Rostock-Toitenwinkel und stellten sich ihr mit Holzlatten in den Weg.

Erst vermummten sich die drei Räuber, dann entnahmen sie das Geld aus der Kasse der Netto-Kassiererin in Rostock-Toitenwinkel und stellten sich ihr mit Holzlatten in den Weg.

Drei vermummte Männer haben die Netto-Filiale im Rostocker Stadtteil Toitenwinkel beraubt.

von
13. November 2018, 06:15 Uhr

Am Montagabend betraten drei dunkel gekleidete, männliche Personen den Netto-Markt in der Rostocker Pablo-Picasso-Straße. Von diesen lenkten zwei Vermummte die Kassiererin ab, während der dritte junge Mann sich an einer unbesetzten Kasse zu schaffen machte, diese aufhebelte und den Inhalt entnahm.

Als die Kassiererin dies bemerkte und verhindern wollte, stellten sich ihr die beiden anderen mit Holzlatten in den Weg. Anschließend flüchteten die drei Tatverdächtigen zu Fuß aus dem Markt. Danach wurde der Netto geschlossen.

Wie viel Geld gestohlen wurde, konnte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitteilen.

Die Kriminalpolizei konnte mehrere Spuren sichern und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und Personen, die Hinweise zum Tathergang, zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen machen können, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst unter 0381 - 4916 16 16 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen