Rostock : Rathaus zu: Morgen ist Warnstreik

Morgen steht der Betrieb in den Rostocker Ämtern weitgehend still.

svz.de von
18. März 2014, 11:55 Uhr

Morgen steht der Betrieb in den Rostocker Ämtern weitgehend still. Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Ab 9.30 Uhr soll es zudem eine Kundgebung vor dem Rathaus geben. Hintergrund sind die laufenden Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst. In der ersten Runde hatten die Arbeitgeber kein Angebot vorgelegt. Verdi fordert eine pauschale Anhebung der Tabellenentgelte um 100 Euro, anschließend linear um 3,5 Prozent, und einheitlich 30 Tage Urlaub für alle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen