Kultur : Rat wählt seine Delegierten

Sie wollen den Kulturakteuren im Landkreis eine Stimme verleihen: Beim Treffen zur Wahl des Delegierten und seiner Vertreter stimmten die Mitglieder des Kulturrates für Franz Kröger (links). Ihm zur Seite stehen Carolin Kampehl und Jörg Michael Mücket.
Foto:
Sie wollen den Kulturakteuren im Landkreis eine Stimme verleihen: Beim Treffen zur Wahl des Delegierten und seiner Vertreter stimmten die Mitglieder des Kulturrates für Franz Kröger (links). Ihm zur Seite stehen Carolin Kampehl und Jörg Michael Mücket.

Neu gegründeter Kunst- und Kulturrat des Landkreises Rostock vertritt Künstler-Interessen gegenüber Politik. #wirkoennenrichtig

svz.de von
23. März 2017, 21:00 Uhr

Einstimmig haben die anwesenden Mitglieder des neu gegründeten Kunst- und Kulturrates des Landkreises Rostock am Donnerstag ihren Delegierten und dessen zwei Stellvertreter gewählt. Beim Treffen im Kornhaus Bad Doberan bestimmten sie Franz Kröger, Geschäftsführer der Kunsthalle Kühlungsborn, für diese Position. Ihm zur Seite stehen der Keramikkünstler Jörg Michael Mücket aus Groß Breesen bei Güstrow und Carolin Kampehl, die als Projektmanagerin bei der Kunstmühle Schwaan tätig ist.

Was die Deligierten vorhaben und sich erhoffen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen