zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

24. November 2017 | 08:45 Uhr

Räuber greift mit Pfefferspray an

vom

svz.de von
erstellt am 02.Jan.2011 | 07:16 Uhr

Rostock | Ein Unbekannter hat die Ordner einer Rostocker Silvesterparty mit Pfefferspray angegriffen und die Tageseinnahmen in Höhe von etwa 1000 Euro geraubt. Der Mann betrat laut Polizeidirektion Rostock gegen 3.30 Uhr die Party in der "Alten Zuckerfabrik" in der Neubrandenburger Straße. Eine Viertelstunde später kam die Gruppe wieder zum Eingang. Der Verdächtige ging zügig auf den 33-jährigen Ordner zu und schlug ihn mit der rechten Faust ins Gesicht. Dann raubte er die Kassette mit den Eintrittsgeldern. Einen weiteren Ordner, der zu Hilfe eilte, setzte der Räuber mit Pfefferspray außer Gefecht. Anschließend flüchtete er mit der Gruppe. Der 33-jährige Ordner erlitt einen Nasenbeinbruch und musste in der HNO-Klinik behandelt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen