zur Navigation springen

Tour entlang der Warnow : Rad-Spaß: Warnowtour startet

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Am 8. Mai geht das Groß-Event in eine neue Runde. Diesjähriger Treffpunkt ist am Neuen Markt. Verein Zweiradzunft gegründet.

Auf in den Sattel: Am 8. Mai startet die elfte Warnowtour. Die NNN sind wieder Partner. In diesem Jahr gibt es einen neuen Treffpunkt, das sollten alle Teilnehmer unbedingt beachten. Die gemütliche Familienradtour beginnt am Neuen Markt in Rostock. Treffpunkt ist ab 9 Uhr.

„Um 11 Uhr geht es dann los zum Eselhof Schlage“, sagt Fahrradhändler Georg Barten aus Reutershagen. Der 48-Jährige ist Mitorganisator aus dem Kreis von insgesamt acht Händlern und der Kreishandwerkerschaft. Sie haben kürzlich den Verein Zweiradzunft Rostock gegründet, der speziell für die Warnowtour ins Leben gerufen wurde. „Bei uns dreht sich alles um Fahrradangelegenheiten jeglicher Art“, beschreibt Barten das Vereinsmotto. So verläuft auch der Alltag bei der Familie. In der zweiten Generation hat Georg Barten die von seinem Vater im Jahre 1979 gegründete Fahrradwerkstatt Anfang 1990 übernommen. Nach der Wende eröffnete er zusätzlich ein Ladenlokal in der Kopernikusstraße 18. Die dritte Generation steht mit Sohn Richard bereits in den Startlöchern.

Jetzt freuen sich Vater und Sohn auf die Warnowtour, die sie begleiten möchten. Hier hat sich im Ablauf bis auf den Treffpunkt nichts geändert. „Wer kleinere Reparaturen oder ein Luftproblem in den Reifen hat, kann vor der Abfahrt noch den Servicedienst in Anspruch nehmen“, sagt Barten. Dieser begleitet die Tour wieder auf der gesamten Etappe mit Bus und Anhänger. Wer unterwegs Konditionsschwächen zeigt oder eine Panne hat, darf im Bus weiterfahren. Am Ziel angelangt, wartet ein Imbiss auf die Radler. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Tombola mit tollen Sachpreisen. Eine Ballonfahrt ist gerade beispielsweise als Hauptgewinn im Gespräch. Für den zweiten und dritten Platz hat Barten bereits ein 20-Zoll-Hai-Mountainbike und ein 12-Zoll-Puky-Lernlaufrad für Kinder im Visier. Die Flyer zur Tour sind in den nächsten Tagen in den Geschäften erhältlich. Die Teilnahme an der Tour ist nicht anmelde- und gebührenpflichtig. Einfach vorbeikommen, losradeln und vielleicht gewinnen, so lautet die Devise beim großen Rostocker Familienspaß auf zwei Rädern.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen