zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

16. Dezember 2017 | 02:42 Uhr

Programm 2012 soll Rostocks Erlebnishunger stillen

vom

svz.de von
erstellt am 14.Dez.2011 | 10:58 Uhr

Rostock | Der Erlebnishunger der Rostocker ist so groß wie nie: 420 000 Besucher verzeichnet die Messe- und Stadthallengesellschaft im Jahr 2011. Das sind rund elf Prozent mehr als im Vorjahr. Dieser positive Trend dürfte weiter anhalten, denn auch 2012 drücken sich international begehrte Künstler das Mikro in die Hand.

Angekündigt haben sich unter anderem Roland Kaiser, Ina Müller, Semino Rossi, Helene Fischer, Max Raabe, Chris Rea, Sunrise Avenue, Schiller, Deichkind und DJ Bobo. Doch nicht nur musikalische Einlagen wird es im kommenden Jahr geben. So beginnt das Veranstaltungsjahr 2012 mit "Magic of the Dance" in der Stadthalle. In diesem Programm zeigen die Darsteller, wie Tanztradition mit modernen Elementen verbunden werden kann. Wenige Tage später, am 8. Januar, können sich die Rostocker auf die neuartige Show "The Fantastic Shadow" freuen. Diese Kunstform der Schatten-Akrobatik ist 2012 erstmals überhaupt in Deutschland zu sehen. Während in dieser Veranstaltung der Mensch und seine Evolution im Vordergrund stehen, sind die Protagonisten in "The Royal Horse Gala" edle Pferde. Für zwei Vorstellungen kommen sie mit ihren Reitern nach Rostock und zeigen neben klassischer Reitkunst auch Freiheitsdressuren. Josef Höfling, der die "Royal Horse Gala" organisiert, sagt: "In diesem Jahr bringen wir neue Ton- und Lichttechnik mit, die das Programm noch außergewöhnlicher machen." Und Jean-Marc Imbert zeigt dem Rostocker Publikum, was Pferde leisten können, wenn sie dem Menschen vertrauen.

Am 18. Januar wird in der Stadthalle der King of Pop, Michael Jackson, für einige Stunden wieder lebendig. In "Thriller - Live" werden seine berühmtesten Songs noch einmal auf die Bühne gebracht. Auch die schwedische Kultband Abba feiert ein Comeback. Das Programm "Abba Mania" gastiert am 17. Februar in der Hansestadt.

Für die jüngere Generation gibt es 2012 ebenfalls Angebote, auf die sie sich freuen können. Dazu zählen zum Beispiel das Musical "Benjamin Blümchen und die goldene Katze" am 15. Januar und das Programm "Lauras Stern - Eine Reise zu den Sternen" am 5. April.

Neben den neuen Programmen erwarten die Besucher auch richtige Klassiker. So macht am 30. Januar das Russische Staatsballett mit "Schwanensee" Halt in der Hansestadt. Mit von der Partie ist auch der Chinesische Nationalzirkus. Seine Darsteller präsentieren am 25. Februar ihr neues Programm "Seidenstraße".

Für Unterhaltung sorgen zudem zahlreiche Comedians wie Kaya Yanar, Horst Evers, Kurt Krömer, Atze Schröder, Martin Rütter, Ingo Appelt oder Dieter Nuhr. Auch Cindy aus Marzahn ist wieder zu Gast. "Die Nachfrage war 2011 fast nicht zu bewältigen", sagt Petra Burmeister von der Messe- und Stadthallengesellschaft. Darum kommt der Comedy-Star noch einmal mit dem gleichen Programm nach Rostock. In der Hanse Messe wird es darüber hinaus wieder zahlreiche Messen geben. Die erste findet schon am 28. und 29. Januar statt und steht ganz im Zeichen der Liebe: die Hochzeitsmesse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen