zur Navigation springen

Veranstaltungsreihe : Premieren bei Kultur trifft Genuss

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Zweite Auflage in der Innenstadt findet am 16. April statt / Kostproben aus „Candide“ und „Reineke Fuchs“ zu sehen

Wenn die Besucher nicht ins Theater gehen, sondern die Vorstellung zu ihnen an den Esstisch kommt, dann heißt es wieder „Kultur trifft Genuss“. Am 16. April findet das gastronomische Theatererlebnis zum zweiten Mal in der Innenstadt statt und trumpft mit zwei Premieren auf. „Wir freuen uns, dass wir den Gästen noch vor den offiziellen Premieren Auszüge aus zwei Stücken präsentieren können“, sagt Volkstheater-Intendant Sewan Latchinian. So geben die Solistinnen Jasmin Etezadzadeh und Theresa Grabner eine Kostprobe aus der Musiktheaterproduktion „Candide“ von Leonard Bernstein. Zudem werde Steffen Schreiner exklusive Auszüge aus dem Schauspiel „Reineke Fuchs“ darbieten. Und auch die Norddeutsche Philharmonie Rostock und die Tanzcompagnie haben wieder etwas Besonderes vorbereitet, so Latchinian.

Mit 500 Gästen hat das gastronomische Theatererlebnis im vergangenen Jahr erstmals in der Innenstadt stattgefunden. „Die Tickets für die erste Auflage im April 2015 waren sehr schnell vergriffen. Wir empfehlen daher, sich frühzeitig ein Lieblingsrestaurant auszusuchen und sich die gewünschten Plätze zu sichern“, sagt Matthias Fromm, Tourismusdirektor und Geschäftsführer Rostock Marketing. Mit dabei sind in diesem Jahr erstmalig die Fischbratküche im Rostocker Fischmarkt, der Hopfenkeller und das Steakhaus Leon's, die ihren Gästen einen Genussabend für alle Sinne bieten wollen. Neben den drei neuen Gastgebern verwandeln sich auch wieder das Steigenberger Hotel Sonne, das Trihotel, das Besitos, der Lokschuppen, das Carlo 615, die Forsthausbrauerei Trotzenburg sowie das Landhotel Rittmeister in einen Theaterschauplatz.

Karten gibt es in der NNN-Geschäftsstelle, Bergstraße 10, Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 bis 12 Uhr und 12.45 bis 17 Uhr. Abonnenten erhalten zudem zehn Prozent Rabatt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen