Polo-Elite wetteifert ab heute am Strand um den Pokal

Weltelite-Polospieler Santos Ancas reitet sein Pferd  vor den ersten Zuschauern warm. mapp
Weltelite-Polospieler Santos Ancas reitet sein Pferd vor den ersten Zuschauern warm. mapp

von
19. Mai 2011, 09:07 Uhr

Warnemünde | Unterhalb des Teepotts und des Leuchtturms starten heute ab 13 Uhr die Turniere für den Beach Polo Cup Warnemünde. Bereits seit gestern konnten Einheimische und Urlauber verfolgen, wie sich die Polo-Spieler mit ihren Pferden vorbereitet haben. Unter ihnen war der Weltelite-Spieler Santos Ancas, der zu den Favoriten gehört.

Morgen finden ab 13 Uhr die Halbfinalbegegnungen statt. Nicht nur großer Sport in den spektakulären Chukkas, sondern auch der liebevoll gestaltete Ausstellungsbereich am Teepott bietet Abwechslung für die gesamte Familie. Der Eintritt sowie die Animation für Kinder sind kostenfrei.

Beim Turnier kann jeder ein VIP sein

Lediglich für den Eintritt in die Lounge mit exklusivem Catering müssen die Karten gekauft werden. Der Vorteil: "Hier kann jeder ein VIP sein. Das ist nicht einem ausgesuchten Personenkreis vorbehalten", sagt Veranstalter Thomas Strunck von der Firma Baltic Polo Events. "Ich bin übrigens total überrascht gewesen, was Warnemünde und Umgebung für eine gute Infrastruktur und gute Adressen für Pferde zu bieten haben", sagt er. Am Sonntag gegen 16 Uhr kürt Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) den Polo-Sieger.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen