zur Navigation springen

Polizei in MV : Polizisten erhalten neue Dienstausweise

vom

Sie sind so groß wie eine EC-Karte, haben einen Chip und bestehen aus Kunststoff: Die neuen Dienstausweise der Landespolizei, die bis Ende 2013 die alten Dokumente aus Papier nach und nach ablösen sollen.

svz.de von
erstellt am 18.Jan.2012 | 08:05 Uhr

Schwerin | Sie sind so groß wie eine EC-Karte, haben einen Chip und bestehen aus Kunststoff: Die neuen Dienstausweise der Landespolizei, die bis Ende 2013 die alten Dokumente aus Papier nach und nach ablösen sollen. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) übergab Polizisten gestern in Schwerin die ersten Exemplare. Bislang haben sich die rund 6000 Polizisten der Landespolizei mit einem Dokument aus reißfestem Papier mit Foto und Dienststempel ausgewiesen. Die neuen Ausweise sind den Angaben zufolge mit einem Hologramm und mit geschwungenen Linien versehen. Ganz hat der Papierausweis allerdings noch nicht ausgedient. Die Polizeianwärter bekommen für die Zeit der Ausbildung einen Ausweis in der alten Form.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen