Rostock : Polizei fasst Messermann

Das geistig behinderte Opfer war am vergangenen Mittwoch mitten auf der Straße zusammengebrochen.
Das geistig behinderte Opfer war am vergangenen Mittwoch mitten auf der Straße zusammengebrochen.

Mysteriöse Attacke vom vergangenen Mittwoch offenbar aufgeklärt

svz.de von
25. Juni 2014, 06:00 Uhr

Einen dringend Tatverdächtigen hat die Rostocker Kriminalpolizei im Zusammenhang mit dem versuchten Tötungsdelikt im Stadtteil Dierkow festgenommen. Ein 51-Jähriger war am vergangenen Mittwoch mit einem Messer verletzt worden. Von wem, war lange Zeit unklar. Lesen Sie mehr zu den Hintergründen in der heutigen NNN-Ausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen