zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 00:15 Uhr

Polizei-Einsatz wegen Koffer am Kirchenplatz

vom

svz.de von
erstellt am 05.Jun.2013 | 05:58 Uhr

Warnemünde | Ein herrenloser Koffer am Warnemünder Kirchenplatz hat am Montag gegen 22.50 Uhr zu einem Polizeieinsatz geführt. Die Beamten waren von einen Bürger informiert worden. "Der Trolley war hochkant am Geländer des Taxistandes abgestellt", sagt Polizeihauptkommissarin Regina Junck. Weil sich über Stunden aber niemand als Besitzer meldete, wurde der Munitionsbergungsdienst eingeschaltet. Er sollte feststellen, ob der Koffer eine Bombe oder ähnliches enthält und die Tasche somit eine Gefahr darstellt. Das Gepäckstück wurde geröntgt. Es war leer. Die sechs Polizeibeamten, die am Einsatz am Kirchenplatz beteiligt waren, entschieden, dass Menschen aus den umliegenden Wohnhäusern nicht evakuiert werden müssen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen