Rostock : Philharmonie lebt neue Impulse

23-75568690_23-85179800_1503311308.JPG von 15. September 2018, 16:00 Uhr

svz+ Logo
In der Halle 207 spielt das Orchester (hier bei der Probe) sein erstes Philharmonisches Konzert unter der Leitung von Marcus Bosch als Conductor in Residence.
1 von 2
In der Halle 207 spielt das Orchester (hier bei der Probe) sein erstes Philharmonisches Konzert unter der Leitung von Marcus Bosch als Conductor in Residence.

Konzertreihe legt Fokus auf russische Komponisten. Conductor in Residence setzt auf neue Formate. Junge Akademistinnen verstärken Orchester.

Mit einem Fokus auf russische Komponisten – Prokofjews „Cinderella“, Tschaikowsky, Rimski-Korsakows „Scheherazade“, Mussorgski oder auch Glasunow in zehn Philharmonischen Konzerten will die Norddeutsche Philharmonie in ihrer Konzertreihe 2018/19 beim Pub...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite