Rostock : Pendler wegen Hansa abgeschleppt

Katrin Zimmer von 21. Februar 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Trotz der zeitweiligen Sperrung des Parkplatzes – wie hier beim Heimspiel des FC Hansa gegen den Chemnitzer FC – ist es möglich, einen Parkschein zu ziehen. Fotos: Privat
1 von 2
Trotz der zeitweiligen Sperrung des Parkplatzes – wie hier beim Heimspiel des FC Hansa gegen den Chemnitzer FC – ist es möglich, einen Parkschein zu ziehen. Fotos: Privat

Reisende verärgert: Bei Risikospielen wie am Sonnabend gegen den Fußball-Drittligisten FC Magdeburg wird Parkplatz am Bahnhof gesperrt

Um eine Reise anzutreten, parkt Suzanne Otten ihr Auto am Morgen des 4. November 2017 auf der Südseite des Hauptbahnhofs am Albrecht-Kossel-Platz. Es ist noch dunkel an diesem Sonnabend. Sie zieht einen Parkschein für zwei Tage und platziert ihn an der Windschutzscheibe. Als sie am nächsten Abend wieder in ihren Pkw steigen will, ist der abgeschleppt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite