Orientzauber in Rostock : Ostermarkt lockt mit Aktionen

Sitzt schon einmal Probe im Kinderkarussell Orientzauber: die einjährige Paulina Scheel freut sich auf den Ostermarkt.
Sitzt schon einmal Probe im Kinderkarussell Orientzauber: die einjährige Paulina Scheel freut sich auf den Ostermarkt.

Rostocker Innenstadt verwandelt sich vom 18. März bis 3. April in Bummelmeile

svz.de von
16. März 2016, 16:00 Uhr

Den Start des Ostermarktes gar nicht mehr abwarten kann die kleine Paulina. Während ihr Papa Thomas Scheel gestern mit dem Aufbau des Karussells Orientzauber beschäftigt war, nahm die Einjährige schon einmal Platz im Familien-Fahrgeschäft. So wie Thomas Scheel sind derzeit zahlreiche Schausteller und Händler mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt. Denn am Freitag, 18. März, öffnet der Ostermarkt und lockt bis 3. April vom Neuen Markt bis zum Kröpeliner Tor mit bunten Ständen und zahlreichen Aktionen in die Innenstadt.

„An 26 Ständen gibt es wieder Kulinarisches, Österliches, Kunsthandwerk und vieles mehr“, weiß Inga Knospe, Geschäftsführerin der Großmarkt Rostock GmbH. Hinzu kommen jede Menge Fahrgeschäfte, Buden und der blühende Frühlingsgarten am Universitätsplatz. Aber auch auf besondere Aktionen dürfen sich die Besucher wieder freuen. So ist mittwochs Familientag und am Ostermontag findet der Ökumenische Gottesdienst der Schausteller mit Taufe beim Autoscooter auf dem Neuen Markt statt. Und in der Vereinshütte können Rostocker vom 21. bis 24. März traditionelles Handwerk live erleben. „Cornelia Thor präsentiert hier die alte sorbische Kunst der Ostereierbemalung“, sagt Knospe.

Neu in diesem Jahr ist die Kooperation mit dem Zoo. „Am Ostermontag ist der Jahreskarten-Aktionstag“, berichtet Sprecher René Gottschalk. Alle Besitzer, die an diesem Tag ihre gültige Zoo-Jahreskarte vorzeigen, können die Karussellfahrt zum halben Preis genießen. „Kinder unter sieben Jahren können die Karten ihrer Eltern oder Großeltern nutzen“, so Gottschalk. Außerdem werden am 23. und 26. März jeweils 25 Osterkörbchen in der Stadt versteckt, die die kleinen Besucher suchen können. Neben Süßigkeiten befindet sich in jedem Korb eine Freikarte für den Rostocker Zoo. „Früh aufstehen lohnt sich also“, verspricht Inga Knospe.

Öffnungszeiten: Mo bis Sa 10 bis 20 Uhr, So, Ostersonntag, -montag 11.30 bis 19 Uhr, Karfreitag geschlossen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen