Open Ship auf der Viermast-Bark

svz.de von
15. März 2014, 14:00 Uhr

Das größte Segelschulschiff der Welt liegt noch bis heute Abend am Warnemünder Passagierkai. Urlauber und Einheimische sollten die seltene Gelegenheit nutzen, die Viermast-Bark beim Open Ship zu besichtigen. Von 10 bis 16 Uhr ist die „Sedov“ für Besucher geöffnet. Das 1921 in der Kieler Germania-Werft gebaute Schiff lief ursprünglich unter dem Namen „Magdalene Vinnen II“ vom Stapel. Zwischenzeitlich fuhr das Schiff unter dem Namen „Kommodore Johnsen“ über die Meere.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen