Feuerwehr : Öl läuft aus: Glitsch-Einsatz in Gehlsdorf

frittieroel1
Foto:

Mit altem Frittier-Öl hat die Fahrerin eines Transporters heute zwei Straßen verunreinigt. Die Frau bemerkte das Malheur nicht.

svz.de von
28. März 2014, 20:00 Uhr

So hatte sich die Fahrerin eines Transporters ihre Tour wohl nicht vorgestellt: Aus umgekippten Fässern auf ihrer Ladeklappe lief altes Frittier-Öl aus und tropfte durch die Heckklappe. Eine mehrere hundert Meter lange Spur zog sich daraufhin durch Gehlsdorf. Denn die Frau hatte das Missgeschick offenbar nicht bemerkt. Die Feuerwehr rückte zum Einsatz im Jägerweg und der Uferstraße an, streute die von der Polizei inzwischen voll gesperrten Fahrbahnen mit Granulat ab. So leicht entfernen ließ sich der schmierige Film aber nicht. Da mussten erst einmal Mitarbeiter einer Spezial-Reinigungsfirma kommen. Mit reichlich heißem Wasser und Spülmittel bekamen sie das Frittier-Öl weg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen