zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

21. November 2017 | 20:24 Uhr

Nordjob: Beraten und Bewerben

vom

svz.de von
erstellt am 13.Jun.2013 | 10:25 Uhr

Schmarl | Statt Vorstellungsgespräch eine Beratung auf Augenhöhe - bei der Ausbildungsmesse Nordjob können Jugendliche seit gestern und noch bis heute Nachmittag um 15 Uhr ihre zukünftigen Ausbildungsbetriebe kennenlernen. Dabei können sich die Schüler informieren, ob ihre gewünschten Berufe überhaupt etwas für sie sind. In der Hanse Messe in Schmarl laden 71 Firmen Schulabsolventen zu Beratungsgesprächen ein. "5300 Termine zwischen Schülern und Ausstellern wurden bereits vorab vereinbart", sagt Claus Ruhe Madsen, Präsident der gastgebenden Industrie- und Handelskammer.

Die Rostocker Realschulabsolventen Maira Koch (16) und Anika Dietrich (16) haben noch keine genaue Zukunftsvorstellung, holen sich aber bei Eurawasser erste Ideen für eine Lehre zur Industriekauffrau. Die Personalreferentin des Unternehmens, Jenna Alaka (27), gab den beiden hilfreiche Tipps, damit ihre Bewerbung bei Eurawasser erfolgreich wird: "Wir wollen bei den ersten Gesprächen Barrieren und Scheu abbauen. Deshalb führen unsere Lehrlinge mit den Schülern die Informationsgespräche." So seien die Schulabgänger weniger gehemmt und würden ihre Fragen frei heraus stellen. Bis gestern Mittag hatte die Personalreferentin sogar schon drei schriftliche Bewerbungen in der Hand. "Sie meinen es also wirklich ernst", so die 27-Jährige. IHK-Präsident Ruhe Madsen hält es für wichtig, dass sich Unternehmen den jungen Menschen vorstellen. "Es reicht heutzutage nicht mehr, eine freie Stelle einfach nur auf den Markt zu stellen. Die Betriebe müssen um die Jugend werben", sagt Ruhe Madsen mit Blick auf den bestehenden Fachkräftemangel.

Zu einem Teil gibt er den Eltern eine Mitschuld, dass sich die Jugendlichen so wenig engagieren. Sie sollten dem Nachwuchs mehr Unterstützung und Hilfestellung bei der Suche nach dem passenden Beruf geben. "Die jungen Menschen müssen motiviert werden und die Eltern sollten mehr Bewerbungen mit ihnen zusammen schreiben", so der Messe-Organisator Dr. Roderich Stintzing vom Institut für Talententwicklung. Darum wird es am 9. Oktober einen Eltern-Informationstag im Technologiezentrum Warnemünde geben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen