Volkstheater Rostock : Neue Theater-Struktur ist unantastbar

Das Rostocker Volkstheater
Foto:
Das Rostocker Volkstheater

Hybrid-Modell mit eigenem Musiktheater und Orchester sowie eingeschränktem Schauspiel und Tanztheater soll umgehend umgesetzt werden

von
04. Mai 2016, 08:00 Uhr

Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) drückt bei der Theater-Neustrukturierung aufs Tempo. Er will nicht die Ergebnisse der gerade erst gestarteten Bürgerbeteiligung abwarten, sondern umgehend das so genannte Hybrid-Modell mit eigenem Musiktheater und Orchester sowie eingeschränktem Schauspiel und Tanztheater umsetzen. Jede Verzögerung könne das Land veranlassen, seine Zuschüsse einzufrieren oder zurückzufordern. Das sei schon in der Zielvereinbarung vom Februar 2015 und auch im vorläufigen Landeszuwendungsbescheid 2016 festgeschrieben. Die Bürger könnten mit ihren Hinweisen lediglich Details der Opernhaus-Variante mitbestimmen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen