zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

18. November 2017 | 09:36 Uhr

Überseehafen : Neue Bahnroute nach Duisburg

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Der Überseehafen ist jetzt auf einer direkten Bahnroute mit dem Ruhrgebiet verbunden.

Der Überseehafen ist jetzt auf einer direkten Bahnroute mit dem Ruhrgebiet verbunden. Seit Montag betreibt die in Frankfurt ansässige Kombiverkehr KG die Linie mit acht Stunden Fahrtzeit, teilte Christian Hardt von der Hafen-Entwicklungsgeselschaft (Hero) mit. Die Züge fahren dreimal pro Woche zwischen Rostock und Duisburg-Ruhrort mit Trailern und Containern und werden hauptsächlich von einem Großkunden exklusiv genutzt. Eine Erhöhung der Frequenz auf werktägliche Abfahrten wird nach Angaben der Hero angestrebt. Für Weitertransporte ab Rostock wurde der Fahrplan mit den Fähr- und RoRo- Verkehren nach Schweden, Finnland und Dänemark abgestimmt. „Diese Verbindung beweist, dass es richtig war, die Leistungsfähigkeit des Terminals für den kombinierten Ladungsverkehr zu steigern“, sagt Hardt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen