Brinkmansdorf : Neubau: Ab Herbst gibt es wieder Burger

In Brinckmansdorf soll es wieder eine Filiale von Burger King geben.
1 von 2
In Brinckmansdorf soll es wieder eine Filiale von Burger King geben.

Nach dem Brand: Schnellrestaurant wird in Brinckmansdorf wieder eröffnet.

svz.de von
15. Juni 2016, 21:00 Uhr

Zwar nicht wie angekündigt im Frühjahr, aber noch in 2016 soll das niedergebrannte Burger King Restaurant in Brinckmansdorf wieder eröffnet werden. „Natürlich kann es immer Verschiebungen geben, aber anvisiert ist momentan die Wiedereröffnung im Herbst“, sagt ein Sprecher des Unternehmens. Der Franchisenehmer befinde sich aktuell noch in Gesprächen mit Parteien.

Laut dem vorliegenden Bauantrag soll dort auf 390 Quadratmetern Grundfläche ein teilweise zweigeschossiges Gebäude errichtet werden, heißt es aus dem Rathaus. Der Ortsbeirat des Stadtteils hat dem Neubau bereits zugestimmt. „Da gab es gar keine Probleme. Das war eine Sache von drei Minuten“, sagt der Vorsitzende Karl Scheube (SPD). Niemand im Gremium hätte Einwände gegen den Wiederaufbau vorgebracht. Die Baupläne muss jetzt noch der Bauausschuss der Bürgerschaft absegnen. Das Restaurant an der Timmermannstraat war im Oktober vergangenen Jahres durch ein Feuer komplett zerstört worden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund drei Millionen Euro. Die geschädigte Versicherung hatte daraufhin eine Belohnung in Höhe von 10 000 Euro für Hinweise auf die Brandstifter ausgesetzt – ohne Erfolg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen