Wirtschaft : Neptun und Nordic auf weltgrößter Schiffbaumesse

Neptun-Werft-Chef Manfred Müller-Fahrenholz (l.) und Meyer-Werft-Chef Bernard Meyer wollen unter anderem ihre Flusskreuzer vorstellen.
Neptun-Werft-Chef Manfred Müller-Fahrenholz (l.) und Meyer-Werft-Chef Bernard Meyer wollen unter anderem ihre Flusskreuzer vorstellen.

In Hamburg trifft sich die Spitze der maritimen Wirtschaft. Nordic Yards kündigt Weltpremieren an.

svz.de von
08. September 2014, 04:00 Uhr

Mit der Rekordbeteiligung von 2100 Ausstellern aus 67 Ländern öffnet morgen die 26. Leitmesse der maritimen Welt-Wirtschaft (SMM) in Hamburg ihre Pforten. Schon am Haupteingang empfängt mit einem riesigen Schiffspropeller vom Mecklenburger Metallguss Waren eine Offerte aus Mecklenburg-Vorpommern die Besucher. Mit den Werften Neptun und Nordic sind auch zwei Rostocker Firmen bei dieser Veranstaltung vertreten.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in den heutigen NNN!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen