Champagnerzeit : Neptun tauft vier Flusskreuzer

In Vertretung waren die Kapitäne Attila Toth (l.) und Harald Ludwig als „Corporate Captains” bei der Zeremonie in Rostock.
Foto:
In Vertretung waren die Kapitäne Attila Toth (l.) und Harald Ludwig als „Corporate Captains” bei der Zeremonie in Rostock.

Neubauten sind für die Reederei Viking River Cruises bestimmt

von
19. März 2014, 06:00 Uhr

Die Reederei Viking River Cruises hat einen Tauf-Marathon hinter sich gebracht. Innerhalb von 24 Stunden bekamen 16 Schiffsneubauten ihre Namen verliehen. Auch auf der Rostocker Neptun-Werft wurde gefeiert. Hier wurden „Hlin“, „Kara“, „Idi“ und „Kvasir“ getauft – mit einigen Pannen. Was alles schief ging, lesen Sie in der Mittwochsausgabe der NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen