Vermisster Rentner ist tot : Nackte Leiche in Böschung in Rostock-Dierkow gefunden

leichenfund_dierkow_5.jpg
1 von 5
Foto: Stefan Tretropp

von
19. November 2015, 14:41 Uhr

Bereits am Mittwochnachmittag haben Augenzeugen in der Nähe des Dierkower Kreuzes eine männliche Leiche gefunden. Sie alarmierten umgehend die Rettungskräfte, nachdem sie an der Hinrichsdorfer Straße den grausamen Fund machten. Die Polizei bestätigte inzwischen, dass es sich um den seit dem 6. November vermissten Rentner Werner M. handelt. Eine Straftat kann nach Polizeiangaben ausgeschlossen werden.

Die Leiche des 71-Jährigen war zum Zeitpunkt des Auffindens unbekleidet. Möglicherweise lag der Rentner in der Böschung bereits mehrere Tage. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Hinzugezogene Kriminalbeamte untersuchten den Leichnam. Die Identität konnte nun zweifelsfrei von der Polizei geklärt werden. Werner M. war Anfang November aus der Gehlsdorfer Nervenklinik entwichen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen