zur Navigation springen

Rostock : Mutter findet 21-jährigen Sohn tot in der Wohnung

vom

Leiche eines Mannes in Rostocker Wohnung entdeckt. Todesursache bislang unklar. Obduktion soll Aufschluss bringen.

svz.de von
erstellt am 29.Mär.2017 | 17:20 Uhr

Eine Mutter hat am späten Dienstagnachmittag die Leiche ihres 21-jährigen Sohnes in einer Wohnung in der Beethovenstraße in Reutershagen gefunden. Die Umstände seines Todes sind völlig unklar.

Die Mutter verständigte sofort den Rettungsdienst und die Polizei. Der Notarzt konnte aber nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen. Über mehrere Stunden waren Gerichtsmedizin und Kriminalpolizei am Auffindeort des 21-Jährigen, um Spuren zu sichern.

„Es gibt derzeit keine Erkenntnisse, dass ein Suizid vorliegt, aber eben auch nicht, dass es eine Fremdeinwirkung gab“, sagt der Sprecher der ermittelnden Staatsanwaltschaft Rostock Harald Nowack.

Heute ist die Obduktion beantragt worden, diese wird laut Nowack wahrscheinlich noch in dieser Woche beginnen und abgeschlossen werden. Sollte die Obduktion keine Ergebnisse bringen, werde die Gerichtsmedizin eine toxikologische Untersuchung empfehlen, bei der auch auf Drogen untersucht werde. Die Untersuchung ist komplexer und würde mindestens einen Monat dauern, so Nowack.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen