zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. November 2017 | 17:53 Uhr

Motorrad erfasst sechsjähriges Mädchen

vom

svz.de von
erstellt am 29.Jul.2013 | 07:13 Uhr

Kassebohm | Drama in der Neubrandenburger Straße: Bei einem Zusammenstoß mit einem Motorrad ist gestern Vormittag eine Sechsjährige verletzt worden. Das Mädchen erlitt nach ersten Informationen der Rostocker Polizei ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Motorradfahrer blieb unverletzt.

Die Sechsjährige wollte um 10.30 Uhr vor einem am Straßenrand stehenden Müllfahrzeug die Neubrandenburger Straße überqueren. Dabei habe sie offensichtlich nicht ausreichend auf den Verkehr geachtet, so Polizeisprecherin Dörte Lembke. Das Mädchen lief vor das Motorrad, das auf dem Weg in Richtung Weißes Kreuz den Müllwagen passierte, und wurde auf die Straße geschleudert. Obwohl er abbremste, konnte der Fahrer den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Ob der 54-jährige Rostocker mit seiner Maschine zu schnell unterwegs war, kann die Polizei derzeit noch nicht sagen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Im Hinblick auf den bevorstehenden Schulbeginn fordert die Rostocker Polizei alle Eltern dazu auf, mit ihren Kindern das sichere Überqueren von Straßen zu trainieren. Links, rechts, links schauen und nicht einfach zwischen parkenden Fahrzeugen hindurchlaufen - all das gehöre zu den Regeln, die im Straßenverkehr beachtet werden sollten, so Lembke. Und auch die Verkehrswacht Rostock engagiert sich mit ihren Aktionen immer wieder für mehr Verkehrssicherheit - insbesondere für Kinder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen