Stricken für Fortgeschrittene : Mit Rekordschal den WM-Titel bejubeln

Präsentieren den fast 70 Meter langen und 26,5 Kilo schweren schwarz-rot-goldenen Strickschal: Cornelia Milhahn vom Centermanagement, Hausmeister Uwe Karaschewitz, Näherin Nguyen Thi Minh und  Initiatorin Birgit Saworski.
Präsentieren den fast 70 Meter langen und 26,5 Kilo schweren schwarz-rot-goldenen Strickschal: Cornelia Milhahn vom Centermanagement, Hausmeister Uwe Karaschewitz, Näherin Nguyen Thi Minh und Initiatorin Birgit Saworski.

Der Warnowpark hat einen über 60 Meter langen Schal stricken lassen. Beim Trachtentreffen am Leuchtturm soll er ausgerollt werden.

svz.de von
10. Juli 2014, 02:00 Uhr

Zum Fußball-WM-Finale kommt ein Guinness-Rekord-verdächtiger Schal zum Leuchtturm. Zum Auftakt des Trachtentreffens breiten ihn die Mitglieder aus. Die Idee hatte Birgit Saworski, Managerin vom Marktkauf-Center. Jörg Bludau, der für den Warnemünde-Verein das Land-Programm organisiert, war begeistert. Jetzt ist das schwarz-rot-goldene Strick-Ungetüm fast 70 Meter lang. Streng genommen sind es sogar 210 Meter, denn Nguyen Thi Minh von der Änderungsschneiderei Warnowpark hat insgesamt drei Bahnen zusammengenäht. „Anfangs haben mich viele belächelt und fanden Stricken altbacken“, so die Initiatorin, die 40 Strickerinnen gefunden hat. Die Wolle hat Marktkauf-Chef Peter Schulz gestiftet. Hausmeister Uwe Karaschewitz wog das Teil: Es wiegt 26,5 Kilo.

Was hinterher mit dem XXL-WM-Schal passiert, ist offen: „Ich habe geträumt, dass ich ihn Jogi Löw bringe“, verrät die Center-Managerin. „Ich bin aber offen für Vorschläge“, sagt sie. Dass es nicht ins Guinness-Buch kommt, hängt mit dem aufwändigen Kontrollverfahren zusammen. Das war nicht zu leisten.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen