Ansturm : Messe bricht den Besucher-Rekord

Farbtupfer: Die Blumenschau machte bei vielen Besuchern so richtig Lust auf Frühling.
1 von 2
Farbtupfer: Die Blumenschau machte bei vielen Besuchern so richtig Lust auf Frühling.

Frühlingshaftes Angebot von 220 Ausstellern lockt 42 000 Gäste zur Ostseemesse nach Schmarl

svz.de von
03. März 2014, 06:00 Uhr

„Entdecken und Probieren“ hat sich die Ostseemesse in der Hanse Messe in den vergangenen fünf Tagen zum Motto gemacht. Die Besucher konnten Angebote aus Rostock und ganz Mecklenburg-Vorpommern, aber aus Russland, Italien, Slowenien, Österreich, Polen, Ungarn und Finnland entdecken. Und die Schau brach den bisherigen Rekord: Fast 42000 Besucher kamen zum Ausstellungsgelände nach Schmarl. „Darauf sind wir wirklich stolz“, sagte die Geschäftsführerin der Messe- und Stadthallengesellschaft, Petra Burmeister in einer ersten Bilanz. Das Angebot sei bunt und frühlingshaft gewesen, besonders die Blumenschau erwies sich als Publikumsmagnet.

Der Erfolg hatte sich schon am ersten Messetag angedeutet, als bei freiem Eintritt bereits mehr als 15 000 Besucher in die Hanse Messe geströmt. Fast 200 Aussteller, darunter 80 Unternehmen und Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, präsentierten sich auf der größten Verbrauchermesse in Norddeutschland. Sie zeigten sich anschließend überwältigt vom Andrang und dem Interesse der Besucher, so Messe-Chefin Burmeister. Stefan Nützer, der mit der Möwe Teigwaren Fabrik aus Waren/Müritz erstmals an der Ostseemesse teilnahm: „Das haben wir so nicht erwartet. Wir mussten am zweiten Messetag Ware aus unserem Lager holen. Wir werden unsere Produkte zukünftig mehr auf Messen präsentieren.“

Für die Reisefreudigen und Weltenbummler gab es Bekleidung aus Skandinavien, Köstlichkeiten aus Italien und handwerkliche Kunst aus Russland. Ein großer Anlaufpunkt war wie in en vergangenen Jahren auch der angelegte kleine Park mit Blumenvielfalt. Vogelgezwitscher und Wasser- und Sandanlage für die kleinen Besucher. Den Wettbewerb der Floristen in der Kategorie Sträuße zum Thema „Frühlingswalzer“ gewann unter den Auszubildenden, wie bereits im vergangenen Jahr, Anna Eng vom Blumenparadies Peter in Rostock.

Das Team der Hanse-Messe, Aussteller und Besucher freuen sich bereits heute auf die nächste Auflage 2015. Dann feiert die Einkaufs- und Erlebnismesse vom 18. bis zum 22. Februar ihr 25. Jubiläum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen