Jahresrückblick Rostock 2018 : Menschen, Momente, Meilensteine - der Januar

Jahresrückblick_Rostock_2018_Menschen_Momente_Meilensteine

Jahresrückblick_Rostock_2018_Menschen_Momente_Meilensteine

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen – Zeit für den traditionellen Blick zurück. Was passierte im fast abgelaufenen Jahres, was bewegte, was entstand, wer ist gegangen? Das ein oder andere hatte man gar nicht mehr so „auf dem Schirm“. Oder?

von
08. Dezember 2018, 10:10 Uhr

1. Januar

>>   Das neue Kalendarium der Astronomischen Uhr in der Marienkirche wurde in Betrieb genommen. Sie gilt als die weltweit älteste original erhaltene funktionstüchtige ihrer Art und schlägt seit 1472 in Rostock. Das alte Kalendarium war seit 1. Januar 1885 in Betrieb und musste nach 48 577 Tagen erneuert werden. Prof. Manfred Schukowski berechnete seit 1994 die Daten, die für den reibungslosen Betrieb in den nächsten 133 Jahren benötigt werden.

astr-uhr.PNG
 

>>   Das Warnemünder Turmleuchten lockte rund 90 000 Besucher an, machte gleich zu Jahresbeginn seinem diesjährigen Motto „Ewig“ alle Ehre. Menschen aus der ganzen Republik ließen sich von einer glanzvollen  und einzigartigen Show verzaubern. Als Stargast sang Dieter „Quaster“ Hertrampf von den Puhdys den Hit „Alt wie ein Baum“.

>>   In der Silvesternacht kam es in Brinckmansdorf zu einem schwerwiegenden Brand eines Wohnhauses. Verletzt wurde dabei niemand. Dennoch entstand hoher Sachschaden in Höhe von zirka 250 000 Euro. Die Polizei ermittelte wegen fahrlässiger Brandstiftung.

3. Januar

>>   Das Stadtarchiv der Hansestadt Rostock nimmt nach sechsmonatigen Bau- und Sanierungsmaßnahmen den regulären Betrieb wieder auf, dabei erstrahlt auch der Lesesaal in neuem Glanz und die Digitalisierung hält Einzug.

>>   In der Südstadt wird der Fahrer eines Bäckerei-Fahrzeuges mit einer Waffe bedroht, zwei Diebe fordern Geld. Der Lieferant setzt sich zur Wehr und die Täter flüchten ohne Beute.

>>   Das Volkstheater bringt „Moby Dick“ auf die Bühne –  Till Demuth, Alexander von Säbel und Franziska Hoffmann  geben mehrere Rollen. Nach den Aufführungen im Sommer haucht die Berliner Künstlerin den männlichen Hauptfiguren jetzt im Großen Haus Leben ein.

4. Januar

>>   In der Stadthalle kommt es zum Zusammentreffen ostdeutscher Rocklegenden mit Matthias Reim, Vertreter des westdeutschen Pops und Schlagers. Es ist der Auftakt einer Tournee mit 23 Konzerten von Reim auf der einen und Karat, City und Dieter Birr von den Puhdys auf der anderen Seite.

5. Januar

>>   Der Rechtsstreit zwischen dem Volkstheater und seinem Ex-Intendanten Sewan Latchinian geht  in eine neue Runde. Die Volkstheater Rostock GmbH  hat Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesgerichtshof eingereicht. Das OLG hatte im Dezember 2017 die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts zurückgewiesen. Dieses hatte die Kündigung Latchinians vom Juni 2016 für unwirksam erklärt.

>>   Die RSAG reagiert auf Sprengungen von Ticketautomaten und schaltet Bargeld-Funktion vorläufig ab. Tickets gibt es nur noch mit der EC-Karte.

6. Januar

>>   Etwa 100 Rostocker Kinder aus der Christusgemeinde und der Don-Bosco-Schule   bringen am Tag der Heiligen Drei Könige als Sternsinger den Segen für die Stadt ins Rathaus. Die Spenden gehen nach Indien.

8. Januar

>>   Eigentlich für eine Woche später geplant, wurden bereits an diesem Tag Fakten geschaffen: Die Wiro begann mit dem Abriss der Heinkel-Mauer. Die Bürgerschaft machte Anfang Dezember den Weg  frei für die Abtragung der 80 Meter langen und baufälligen Backsteinmauer – an dem Ort sollen künftig mehr als 700 Wohnungen entstehen.  geschaffen: Die Wiro begann mit dem Abriss der Heinkel-Mauer. Die Bürgerschaft machte Anfang Dezember den Weg  frei für die Abtragung der 80 Meter langen und baufälligen Backsteinmauer – an dem Ort sollen künftig mehr als 700 Wohnungen entstehen.

heinkel.PNG
 

9. Januar

>>   Die Stadtverwaltung hat den Entwurf des Doppelhaushaltes der Hanse- und Universitätsstadt Rostock für 2018 und 2019 vorgestellt. Der Haushaltsplan sieht vor, dieses Jahr den seit 2001 bestehenden negativen Finanzierungssaldo endgültig auszugleichen.

>>   Der Rotary Club Rostock  organisiert einen gemeinsamen Fitnesstag für Fünftklässler mit den Basketballern der Seawolves. Motto „Ernährung – Bewegung – Erleben“.

10. Januar

>>   Das Grundstück mit dem Ex-Polizeirevier in der Blücherstraße wird geräumt. An dem Standort soll ein neues Behördenzentrum entstehen.

>>   Organisatoren des Hansetages läuten gemeinsam mit Partnern den Countdown zu dem großen Spektakel ein.

11. Januar

>>   Rund 400 Beschäftigte der Metallindustrie streiken vor dem Neptungelände und fordern Verhandlungen über mehr Geld,  bessere Tarifverträge und Ausgleichszahlungen.

>>   Zum jährlichen Neujahrsempfang vor etwa 350 Gästen verzeichnet die Ospa eine gute Bilanz für 2017. Die Spenden des Abends gehen an den Güstrower Borwinbrunnen.

12. Januar

>>   Mit ihrem Willpower Energy-Projekt ist die Rostocker Firma Gensoric ins Finale des Climate CoLab des Massachusetts Institute of Technology in Boston gekommen. Sie produziert mithilfe von Enzymen, aus der Luft gefiltertem Kohlenstoffdioxid, Wasser und grünem Strom Methanol.  Dieser Energiespeicher ist bis zu 160 Tage haltbar.

>>   Rostocker Häfen verzeichnen einen Rekordumschlag und boomen weiter. Allein der Seehafen hat 2017 mit einem Güter-Umschlag von 26,9 Mio Tonnen einen Spitzenwert erreicht. Rekordwerte gab es vor allem im Fährverkehr : 5874-mal legten Fähr- und Ro-/Ro-Schiffe im Überseehafen an.

>>   Mit einem großen Fest begeht die Kindertageseinrichtung Kinnerhus in Lütten Klein ihren 50. Geburtstag. Auch Ehemalige und Pioniere feiern mit.

13. Januar

>>   70 Teams aus Rostock, MV, Norddeutschland  und Polen nehmen am 12. Indoor-Cups in der Neptun-Schwimmhalle teil. Erstmals gehen auch Prominente in Drachenbooten für einen guten Zweck an den Start und spendeten für ein gesundes Frühstück für Kinder.

15. Januar

>>   Der Zoo und viele Menschen trauern um Eisbären-Oma Vienna. Im Alter von 29 Jahren   stirbt die Mutter des kleinen Fiete im französischen Übergangsquartier.

vienna.PNG
 

17. Januar

>>   Das Ausbildungcentrum der Bauwirtschaft (ABC Bau) MV und der Bauverband feiern Richtfest am Lehrlingsinternat im Fritz-Triddelfitz-Weg. Für 3,5 Millionen Euro werden doppelte Kapazitäten geschaffen.

>>   Oberbürgermeister überreicht den Eltern von Ashley die Urkunde über die Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. In der Hansestadt Rostock erhält jedes siebente Kind einer Familie eine solche Patenschaft.

18. Januar

>>   Nach dem spektakulären Raub in ein Juweliergeschäft in der Rostocker Innenstadt erzielt die Polizei einen Erfolg. Die Beamten fanden den Schmuck in einer Tasche und überreichten diesen dem Ladenbesitzer.

19. Januar

>>   Rostockerinnen kaufen  für  die TV-Sendung „Shopping Queen“ um die Wette und werden von Ex-Bachelor Paul Janke begleitet. Am Ende gehen sie für Designer Guido Maria Kretschmer auf den Laufsteg.

21. Januar

>>   Die Urlaubsmesse Viva Touristika lockte 11 000 Besucher  und damit auch im Winter wieder zahlreiche Gäste in die Hansestadt.

22. Januar 

>>   Die Rebel Grrrlz  sind als Rollerderby-Team in Mecklenburg-Vorpommern  einzigartig. Auf Rollschuhen gehen die Aktiven bei dem Sport  auf Vollkontakt.

23. Januar

>>   Mit der Ausstellung „Der Rostocker Maler Waldemar Krämer und Schüler“ startet der Kunstverein Rostock  in den Stadtgeburtstag.

24. Januar

>>   Fünf Stunden lang wird der morgendliche Berufsverkehr  durch Warnstreiks der Busfahrer und Straßenbahnfahrer lahmgelegt.

>>   Die Firma Centogene, die sich mit der genetischen Analytik seltener angeborener Krankheiten beschäftigt, feiert  Eröffnung des neuen Hauptquartiers Am Strande.

25. Januar

>>   Professor Wolfgang Schareck, Rektor der Universität Rostock, feiert 65. Geburtstag. Vom Chirurgen zum Rektor – Schareck hat sich der Wissenschaft und Uni verschrieben.

29. Januar

>>   Giftige Greifis - Fauxpas um Jubiläumskuscheltiere bleibt ohne personelle Konsequenzen im Rathaus. Die Lieferung wurde gestoppt, ein neuer Hersteller für 5000 Tiere gesucht.

>>   Das Bio-Medizin-Unternehmen SensID bezieht den alten Centogene-Standort  im Forschungszentrum Schillingallee.

30. Januar

>>   Die Stadt Rostock erwirbt den 310 Meter langen und zehn Meter breiten Ausrüstungskai der ehemaligen Neptun-Werft von der Wiro.

>>   Rostocker Künstler Christoph Kadur hat die Motive für die Jubiläumsbahnen der Rostocker Straßenbahn AG gestaltet. Zwei Jahre verkehren die Fahrzeuge durch die Stadt.

31. Januar

>>   Der Verein zur Förderung krebskranker Kinder hat eine Million Euro zusammen. In nur acht Monaten soll im Dr.-Lorenz-Weg ein Haus für Eltern entstehen, deren Kinder in der Onkologie der Uniklinik behandelt werden.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen