Spende : Marktbetreiber tun Gutes

Freuen sich über die Spenden der Schausteller und Händler und die Schecks, überreicht von Marlies Urbigkeit (3. v. r.): Tilmann Jeremias, Babette Limp-Schelling, Prof. Guido Hildebrandt, Prof. Ernst Klar und Doreen William.
Foto:
Freuen sich über die Spenden der Schausteller und Händler und die Schecks, überreicht von Marlies Urbigkeit (3. v. r.): Tilmann Jeremias, Babette Limp-Schelling, Prof. Guido Hildebrandt, Prof. Ernst Klar und Doreen William.

Händler und Schausteller geben Rekordsumme von 7535 Euro

svz.de von
15. Dezember 2015, 19:36 Uhr

Egal, wie das Wetter und damit der Umsatz aussieht: Die Schausteller und Händler vom Rostocker Weihnachtsmarkt spenden jedes Jahr für den guten Zweck. Und dabei kommt auch ein ordentliches Sümmchen zusammen. „Ich bin richtig stolz darauf, dass wirklich alle mitmachen. Und das schon seit 23 Jahren“, sagt Marlies Urbigkeit. Die Vorsitzende des Schaustellerverbandes hat gestern die entsprechenden Schecks überreicht, mit denen lokale Initiativen und Einrichtungen unterstützt werden. Für die Krebsforschung, Kinderonkologie und Strahlenklinik von der Universitätsmedizin Rostock gab es jeweils 2000 Euro für ihre Forschung oder die Patientenbetreuung. Die evangelische Innenstadtgemeinde erhielt 535 Euro für die Marienkirche und der Verein Wohltat 1000 Euro, die je zur Hälfte dem Schulfrühstück sowie der Suppenküche zugute kommen sollen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen