Mann legt im Fischerdorf Giftköder aus

von
19. Januar 2020, 13:14 Uhr

Ein Hundehalter beobachtete gestern eine vermutlich männliche Person, die Giftköder in einem Gebüsch im Fischerdorf in Evershagen auslegte und verständigte umgehend die Polizei. Der Tatverdächtige verließ den Bereich, bevor die Beamten eintrafen. Die aufgefundenen Köder werden nun kriminaltechnisch untersucht. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und des Verdachts der schweren Gefährdung durch das Freisetzen von Giften.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen