zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. Oktober 2017 | 00:02 Uhr

Lotto-Glück für Hobbyfotografen

vom

svz.de von
erstellt am 22.Sep.2010 | 08:06 Uhr

Warnemünde | Die drei Hauptgewinner des diesjährigen Lotto-Wettbewerbs, an dem sich 253 Hobbyfotografen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern mit ihren Urlaubsfotos beteiligt haben, hat eine Jury ermittelt. Gestern wurden die Glückskinder im Strand-Hotel Hübner bekannt gegeben. MV-Lotto-Geschäftsführerin Barbara Becker überreichte Anja Krüger aus Zinnowitz einen Reisegutschein in Höhe von 1000 Euro. Die 30-jährige Angestellte hatte die Idee, sich von ihrer Schwester Liane zwischen wunderschön blühenden Geranien ablichten zu lassen. Dem Neubrandenburger Dieter Wittfoth gelang in den Bergen bei Salzburg ein Schnappschuss, der seine Frau Birgit zeigt, die ganz mutig einer grasenden Kuh das Lotto-Glückskleeblatt unter die Nase hält. Die Jury belohnte den 59-Jährigen mit Platz zwei und einem Reisegutschein in Höhe von 750 Euro. Die in einem glasklaren See planschenden Füße ihres Lebensgefährten Wolfgang hat Jutta-Marlene Schmidt aus Mesekenhagen bei Greifswald mit dem Kleeblatt geschmückt. Die Szene hat sie per Kamera festgehalten. 750 Euro gibt es dafür. Geld, das die Stadtplanerin für eine Reise nach Warnemünde verwenden will. Mit je 150 Euro werden die Fotografen belohnt, die die Plätze vier bis zehn belegt haben.

Zu den Gratulanten gehörte gestern auch Lotto-Fee Franziska Reichenbacher, die seit zwölf Jahren sonnabends im ARD-Fernsehen die Glückszahlen verkündet. Die Journalistin und Moderatorin, deren Höchstgewinn vor Jahren vier Richtige waren, versichert: Bei dieser Sendung geht alles sichtbar korrekt zu.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen