Nahe Rostock : Betrunkener liefert sich mit 2,2 Promille kilometerlange Verfolgungsjagd

von 06. Januar 2021, 15:53 Uhr

svz+ Logo
verfolgungsjagd_bernitt_3.jpg
Foto: Stefan Tretropp

Schlechter Jahresbeginn für 64-Jährigen

Weil er sich stark betrunken hinter das Steuer setzte und sich mit der Polizei eine kilometerlange Verfolgungsjagd lieferte, hat ein 64-jähriger Autofahrer im Landkreis Rostock kürzlich seinen Führerschein verloren. Es kam zum Glück zu keinem Unfall oder gar verletzten Personen. Der Peugeot-Fahrer war mit über zwei Promille unterwegs. Schlangenlinien ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite