Feuerwehren im Landkreis Rostock : Kameraden löschen trotz Corona weiter Brände

von 30. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kameraden der Feuerwehren im Landkreis müssen sich an umfangreiche Hygienevorschriften halten.
Die Kameraden der Feuerwehren im Landkreis müssen sich an umfangreiche Hygienevorschriften halten.

Es fehlt vor allem an Schutzmasken und Einweg-Anzügen. Die Stimmung in den Wehren ist weiterhin positiv.

Nach der bestätigten Corona-Infektion eines Feuerwehrkameraden aus der Wache in Gehlsdorf am Donnerstag mussten alle Kameraden in Quarantäne gestellt werden. Die Kollegen aus den Feuerwehren im Landkreis macht das betroffen. "Ich hoffe, dass es ihm bald wieder gut geht. Die Quarantäne ist das schlimmste, was einer Feuerwehr passiert. Man darf im Ernstf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite