Landkreis Rostock : Vier Schwerverletzte bei Unfall auf B105 in Mönchhagen

von 16. Oktober 2021, 12:53 Uhr

svz+ Logo
Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge vor der Tankstelle.
Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge vor der Tankstelle.

Ein Vorfahrtsfehler führte zu dem schweren Crash am Sonnabendmorgen vor einer Tankstelle in Mönchhagen.

Rostock | Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Sonnabendvormittag für mehrere Stunden den Verkehr auf der stark befahrenen Bundesstraße 105 bei Rostock lahm gelegt. In Mönchhagen (Kreis Rostock) waren zwei Autos aufgrund eines Vorfahrtsfehlers zusammengestoßen, vier Personen verletzten sich dabei schwer. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück gegen 10 ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite