Ocean Technology Campus Rostock : Künstliches Riff vor Nienhagen soll für Unterwassertests genutzt werden

von 28. April 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Im 'Digital Ocean Lab' des Fraunhofer IGD kann Unterwassertechnik unter echten Bedingungen getestet werden.
Im "Digital Ocean Lab" des Fraunhofer IGD kann Unterwassertechnik unter echten Bedingungen getestet werden.

Das Fraunhofer IGD startet den Betrieb des Digital Ocean Labs, einem Unterwassertestfeld für die Meerestechnik in der Ostsee.

Rostock | Am Dienstag fiel der Startschuss für ein maritimes Erprobungsfeld in der Ostsee vor der Küste Nienhagens: dem Digital Ocean Lab. Rund um das künstliche Riff wird ein rund 300 Hektar großes Areal in 15 Metern Tiefe wachsen, auf dem nicht nur marine Robotik erprobt werden kann. Wissenschaftler und Hersteller können dort unterschiedliche Unterwasserszena...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite