Teschendorf : Problemstraße Zum Bahnhof wird saniert

von 15. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Schäden an der Straße sind bereits von weitem erkennbar. Torsten Klostermann vom Broderstorfer Bauausschuss (l.) und Dierk Schröder vom Straßenbauamt des Landkreises begehen die kaputte Allee.
Die Schäden an der Straße sind bereits von weitem erkennbar. Torsten Klostermann vom Broderstorfer Bauausschuss (l.) und Dierk Schröder vom Straßenbauamt des Landkreises begehen die kaputte Allee.

Die denkmalgeschützte Kreisstraße soll einen neuen Boden erhalten. Auch für das Regenwasser wurde eine Lösung gefunden.

Teschendorf | Die Kreisstraße 20 in Teschendorf in Richtung Hohenfelde ist ein Sorgenkind im Ort. Das Kopfsteinpflaster ist vom Regen verwaschen, die Fahrrinnen sind abgesackt, dazu kommen große Schlaglöcher. Kein Zustand für eine Kreisstraße - das finden auch die Anlieger. Noch in diesem Jahr sollen deswegen die Arbeiten zur Erhaltung der denkmalgeschützten Straße...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite