DGzRS-Einsatz auf der Ostsee : Segler vor Kühlungsborn von Yacht gerettet

von 06. August 2021, 14:06 Uhr

svz+ Logo
Zwei Seenotretter konnten trotz schwerem Seegang auf den Havaristen übergestiegen und ihn sichern.
Zwei Seenotretter konnten trotz schwerem Seegang auf den Havaristen übergestiegen und ihn sichern.

Der Motor seines Bootes war ausgefallen. Per Helikopter konnte der vollkommen erschöpfte Mann von Bord geholt werden.

Kühlungsborn | Ein Alleinsegler ist am Donnerstag vor der Küste von Kühlungsborn von seiner Segelyacht gerettet worden. Wie die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Freitag mitteilte, wurde der vollkommen erschöpfte Mann von einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Mittlerweile konnte er dieses aber wieder verlassen. Laut der DGzRS hatte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite