Glasfaserausbau : Satower Neubaugebiet bekommt schnelles Internet

von 09. Dezember 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das neue Wohngebiet in der Gemeinde Satow soll gleich mit ans Glasfaser-Netz angeschlossen werden.
Das neue Wohngebiet in der Gemeinde Satow soll gleich mit ans Glasfaser-Netz angeschlossen werden.

Im Ortsteil Heiligenhagen schließt die Telekom rund 40 Haushalte ans Glasfasernetz an.

Heiligenhagen | Das neue Wohngebiet Heubirnenweg im Norden von Heiligenhagen in der Gemeinde Satow wird ans schnelle Internet angeschlossen. Wie die Telekom mitteilte, will das Unternehmen das Glasfaser-Netz im Neubaugebiet bauen. Rund 40 Haushalte sollen bis Ende 2021 mit einer Bandbreite von bis zu einem Gigabit pro Sekunde surfen können. "Wir treiben die Digita...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite