Sachbeschädigung in Kritzmow : Eine Gemeinde kämpft gegen Schmierereien

von 31. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch am Gebäude des Amtes Warnow-West in Kritzmow haben Unbekannte großflächig Schmierereien hinterlassen. Die Schule und die Turnhalle sollen nun geschützt werden.
Auch am Gebäude des Amtes Warnow-West in Kritzmow haben Unbekannte großflächig Schmierereien hinterlassen. Die Schule und die Turnhalle sollen nun geschützt werden.

Immer wieder werden Gebäude mit illegalen Graffiti besprüht. Neue Schutzwände sollen das Problem teilweise lösen.

Kritzmow | Wenn der Kritzmower Jörg Möller auf dem Weg zur Arbeit durch seinen Wohnort fährt, fällt ihm eines sofort auf: Die vielen illegalen Graffiti an den Hauswänden. "Das ist Sachbeschädigung und verschandelt das Ortsbild. Eine Schweinerei, gegen die man leider ganz schwer ankommt", sagt Möller leicht resigniert angesichts der Schmierereien. Gemeinde ist...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite