Ernte gestartet : Letztes großes Kohlfeld liegt am Stadtrand Rostocks

von 06. August 2020, 07:37 Uhr

svz+ Logo
Die Landwirte Monika und Herwig Elgeti sind auf ihrem Hof in Broderstorf bei der Weißkohlernte im Einsatz.

Die Landwirte Monika und Herwig Elgeti sind auf ihrem Hof in Broderstorf bei der Weißkohlernte im Einsatz.

Der Kohlanbau ist in MV nur noch eine winzige Nische. Auf gerade einmal sieben Hektar gedeihen im Land noch Rot- und Weißkohl.

In Mecklenburg-Vorpommern wird der erste Rot- und Weißkohl geerntet. Allerdings spielt im Land der gewerbliche Anbau von Kopfkohl mit einer Fläche von gut sieben Hektar (2019) keine große Rolle mehr. Dabei war die Insel Rügen mit ihrem günstigen Klima jahrzehntelang eines der Hauptanbaugebiete in Deutschland. Doch das Sinken von Nachfrage und Preisen l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite