Landkreis Rostock : Jetzt brennen die Tannenbäume in den Gemeinden

svz+ Logo
An vielen Gemeinden des Landkreises Rostock werden in gemütlicher Runde die ausgedienten Weihnachtsbäume verbrannt.

Um die ausgediente Weihnachtsdekoration schnell zu entsorgen, veranstalten viele Gemeinden ein Tannenbaum-Neujahrsfeuer.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. Januar 2020, 20:00 Uhr

Landkreis Rostock | Der Glanz von Weihnachten ist vorbei und der Christbaum hat bald ausgedient. Wer noch nicht weiß, wohin mit den alten Tannen, kann sie vielerorts verbrennen lassen. Am kommenden Wochenende findet in viele...

sekiLnrad oscRtok | eDr zlGna onv Waitchheenn ist vbeiro ndu dre amsuCithbr hat adlb ege.isadunt reW ncoh hncti iw,ße nhiow imt dne ltnae n,enanT nakn ies eorsrevlti nvrbeernne s.nlsae mA enodmnkme Weoendcenh tniedf ni eielvn nenGieedm sde saenikdseLr tkocRos asd elrtiodantlie rnvueneaneTranenbnmb ta.tts enpltaG isnd dseie gnttaennselVura ni daB r,nabDeo aiPenknr,t owK,timzr enLhagb,cmhteasr wo,lbSäte ,öhPclwo nz,itaS Mnhhnöagce dnu arghe.ösvenR

nI Bda erDbona nderwe ma 1.1 uranaJ erebsti umz chtane Mla ied eTmaänbnenu nrv.bneart bA 17 hUr etgh es auf emd Gneäeld dre enilFgilirwe rweeFheru dBa ,bDeanro nohünhfeT 2, .ols ntbrneraV dnewer eid aämenueTnnb ma cighleen gTa ufa mde hrPro.aff ngnieB ist mu 61 Uh.r

aDs neEnüdnzt edr tesWhhmecubniäa hteg in ehLcsatmrhbngea ebfenslal ma 11. Jraaun tosantnve.t Dre eaglntpe riZeuamt der gnaneasultVtr sti nvo 71 sbi 32 hU.r Trnfueptkf ist eid eiilriwFgle hrueFeerw in red hergseärllA t.eaßSr

In ztKwriom nahbe owrehiEnn am 10. anruaJ edi ,Möcihgelkti heirn aTubenmann eibm shGeatrueä red Fweieilrilng ewuerheFr in dre aoetrSw ßtreSa neevbrnern zu snl.eas eDr nagfnA erd asnrnVgulteat sit rfü 81 Urh zatngt.see In Swobtäle ifendt ein asurejNhfeeru ma 11. uaJrna mu 17 hUr ma otaDlpfzr ma hiecT .tstta gnaEsitlemem ewdren die nnbnTeeämau eitbers ma ernogM mu 9 rh.U

Die iglFirleewi erFurehew lPwoöhc tdäl am iclegneh gaT ba 71 hUr umz ennrveebbnrneaTuannm na iherm hsuetäraeG .ein

In ntaSiz estalnvnrate die fOersrtwruehe ßoGr siüewztL udn der Feödeievrrrn dre Fewigniellri Freewerhu rGoß siweüLzt nlealsefb eni neetiasrltlodi uhu.reserjfaNe reeGszett nTiemr ist red 11. Jauarn mu 71 hUr afu edr anAnelteez-pgrSsa.irn-oHh

Ahcu ni eönhgchnMa wrdeen ied ebictsWänhauemh bie imnee eNesjauehfrur .üdnztntee erstenennstIe ftneefr shic orv dme däbeeuG red Fgelinierwil whreereuF um 71 .Urh

asD ehrseujrueaNf in evahegRsrön tiefdn asnlelfeb ma 1.1 unaraJ ta.tts Bnngei tsi mu 61 hUr retshc auf dem Ptlza nbnee erd iFlewlreingi eeuhreFrw heg.vsarneRö

zur Startseite