Landkreis Rostock : Deswegen fiel am Montagmittag der Strom aus

svz+ Logo
Für elf Minuten ist in Teilen des Landkreises Rostock am Montagmittag der Strom ausgefallen.

In verschiedenen Gemeinden rund um die Hansestadt war die Energiezufuhr für elf Minuten unterbrochen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
27. Januar 2020, 16:19 Uhr

Und plötzlich ging nichts mehr: Für elf Minuten ist am Montagmittag um 11.37 Uhr in großen Teilen des Landkreises Rostock westlich der Hansestadt der Strom ausgefallen. Laut Michael Elsholtz, Sprecher de...

ndU zlhptiöcl gngi nschit :ermh Frü lef uMtneni tis ma gMaogtttmnia um .1713 Urh ni ognerß eelTni des kenrsLidase otcsokR hcsetiwl der ntatsseaHd erd rSomt seeglnfau.al Latu ecahlMi lztEslho, errehSpc esd gerrrovgseenreiEs idEs ni Mgborle,ou-nmVrkneercmp awr red dnuGr daürf nie efekDt na meein transrarmofTo im rmkamewmUsp ni -ouhRc.tocokswtS

Das nknfnhuuiogäefsit 1r0G0lVo--tte0ä1.0 epstis resomnariwlee edi sinpMleenttagiunstgnul, die end wihseectnl kceSleprtüg tosRcsko bsi ihn anch Bda Doenrab mti ltkiezärEitt tsreg.ovr chAu ads mtA rtnWseoaW-w ni Kizomtrw wra autl mrseeAhtortvs feiL seirKa vodna obeffntr.e ieD toeeknrk esrhacU ürf nde lfaulAs sti cnho aknrlu dnu eerdw unn rügrent.ed Eozlslth tvmeurte hdjcoe neein lhFree ni red ruenuSget des sp.aaueswldnngnrnS

zur Startseite