Kommentar von Antje Kindler : Wenigstens Notlösungen für Notlagen bieten

von 26. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Wenn die Not einmal groß ist, sollte man nicht erst lange nach einer geöffneten WC-Anlage suchen müssen.
Wenn die Not einmal groß ist, sollte man nicht erst lange nach einer geöffneten WC-Anlage suchen müssen.

Ob nun zeitweilig mobile Toiletten aufstellen oder die anderen WC-Anlagen besser ausschildern – im Ernstfall ist mehr vielleicht doch besser, findet Redakteurin Antje Kindler.

Graal-Müritz | Lesen Sie dazu: Geschlossene WC-Anlage am Seebrückenvorplatz sorgt für Unmut Wer als Gemeinde, Urlauber anlocken möchte und will, dass diese später auch gerne wiederkommen, hat wie jede andere touristische Einrichtung für die entsprechenden Grundvoraussetzungen zu sorgen. Denn auch der schönste Ostseestrand, der malerischste historische Stadtkern oder ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite