Klein Kussewitz : Männerhobby erobert mit seinem Gin die Grüne Woche

Bei der Produktion seiner Kümmel, Liköre und Gins setzt Martin Neumann, Geschäftsführer von Männerhobby, auf Handgemachtes.
Bei der Produktion seiner Kümmel, Liköre und Gins setzt Martin Neumann, Geschäftsführer von Männerhobby, auf Handgemachtes.

Landkreis Rostock präsentiert sich mit acht Ausstellern auf der Berliner Messe im Januar 2020.

von
19. November 2019, 19:00 Uhr

Klein Kussewitz | Leckere Weine, Fischspezialitäten, edle Gins oder Kaffeespezialitäten - wer beim Thema Genießen nur an Italien denkt, kennt wahrscheinlich noch nicht die kulinarische Vielfalt, die der Landkreis Rostock zu bieten hat. Auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin soll genau diese Seite präsentiert werden. Mit insgesamt acht Ausstellern ist der Landkreis vom 17. bis 26. Januar 2020 auf der Messe vertreten. In der Halle 5.2b, der Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern, gibt es dann Softeis und frisch gerösteten Kaffee.

Schwaaner veredeln Fisch

Zum ersten Mal mit dabei sein wird auch das Mecklenburger Parkland, das sich den Besuchern als Genuss- und Reiseziel vorstellt. Der frische Kaffee kommt von der Rostocker Rösterei aus Roggentin, die zur Eiswerkstatt gehört und auch das DDR-Softeis mitbringt. Auf dem Messestand 1 präsentieren sich außerdem das Hofgut Rosengarten unter der Marke Genüssliches Güstrow, die Weinhandlung Schollenberger und die Schwaaner Fischwaren. Lachs, Thun, Wels und Hering verarbeitet das traditionsreiche Unternehmen.

Mit Gin zum Erfolg

Auf dem Messestand 2 wird Manufakturinhaber Ullrich de Prie mit handgefertigten Schokoladen direkt aus der Kakaobohne locken. 60 Tafel- und 100 Pralinensorten, inklusive Kakaobohnen aus der eigenen Rösterei, wird er im Gepäck haben. In der Standgemeinschaft präsentiert sich ebenso die Erste Männerhobby GmbH aus Klein Kussewitz. Das vergleichsweise junge Unternehmen, verzeichnet mit seinen Spirituosen bereits große Erfolge. Das Sortiment umfasst inzwischen fast 50 handgemachte Kümmel, Geiste, Liköre, oder den Goerster's Heide Gin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen