Auszeichnung der Nordkirche : Kirchengemeinde Lichtenhagen-Dorf gewinnt Fundraisingpreis

von 22. Juni 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Friedrich Heilmann kennt jeden Winkel der umgebauten Pfarrscheune (hier vor der Fertigstellung im April 2020). Darin soll unter anderem ein nachhaltiger Fußboden verlegt werden.
Friedrich Heilmann kennt jeden Winkel der umgebauten Pfarrscheune (hier vor der Fertigstellung im April 2020). Darin soll unter anderem ein nachhaltiger Fußboden verlegt werden.

Der mit 1700 Euro dotierte Preis soll in einen nachhaltigen Fußboden für die historische Pfarrscheune fließen. Dafür wurden auch Patenschaften vergeben.

Lichtenhagen-Dorf | Mit ihrer historischen und zu einem barrierefreien Kommunikations- und Begegnungszentrum umgebauten Pfarrscheune hat die Kirchengemeinde Lichtenhagen-Dorf den Fundraisingpreis der Nordkirche gewinnen können. Fünf Projekte wurden mit dem je 1700 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Anfang des Monats wurden die Gewinner der neunten Auflage bekanntgegeben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite