Nach Sanierung in Blankenhagen : Kirche erhält ungewöhnlichen Altar aus Marmor

von 07. März 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der neue Altarraum der Kirche in Blankenhagen lockt mit neuer Farbe und hellem Glaskreuz. Architekt Matthias Schmidt (vorne links) und Pastor Stefan Haack (rechts) stehen an der verschiebbaren Glastür, die im Winter vor der Kälte schützen soll.
Der neue Altarraum der Kirche in Blankenhagen lockt mit neuer Farbe und hellem Glaskreuz. Architekt Matthias Schmidt (vorne links) und Pastor Stefan Haack (rechts) stehen an der verschiebbaren Glastür, die im Winter vor der Kälte schützen soll.

Insgesamt sind 300.000 Euro in die Sanierung des Chorraums geflossen. Weitere Arbeiten sollen folgen.

Blankenhagen | Fast genau ein Jahr hat die Sanierung des Chorraumes der Kirche in Blankenhagen gedauert. Am Donnerstag verließen die letzten Handwerker die Baustelle. Nun gibt es für die Kirchgänger und Einwohner des Ortes einen besonderen Altarraum zu bestaunen. Pastor Stefan Haack führte am Freitag durch den Raum. Mittig, unter dem Scheitelpunkt des Dachs, steh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite