Ungewöhnliche Beute : Teile einer Photovoltaikanlage bei Kessin gestohlen

Bei Kessin wurden mehrere Wechselrichter entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Bei Kessin wurden mehrere Wechselrichter entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sogenannte Wechselrichter hatten die Diebe von dem Gelände des Betreibers gestohlen.

von
21. Januar 2020, 16:20 Uhr

In diesem Fall hatten es die Diebe auf eine eher ungewöhnliche Beute abgesehen: In der Nacht von Sonnabend, 22 Uhr, zu Sonntag, 8 Uhr, wurden vom Gelände einer Photovoltaikanlage bei Kessin mehrere Wechselrichter entwendet.

Die Geräte werden genutzt, um Gleichspannung in Wechselspannung umzuwandeln. Dies meldete der Betreiber der Polizei am Dienstag. Der entstandene Schaden wird mit 500.000 Euro beziffert. Der Kriminaldauerdienst Rostock und ein Fährtenhund waren im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen