Heiligendamm : Junge beim Spielen am Strand von Felsen eingequetscht

von 21. März 2021, 15:34 Uhr

svz+ Logo
Nachdem eigene Rettungsversuche scheiterten, wurden Rettungskräfte verständigt.
Nachdem eigene Rettungsversuche scheiterten, wurden Rettungskräfte verständigt.

Der Stein fiel so ungünstig auf das Kind, dass es im Fußbereich eingeklemmt wurde.

Rostock | Ein sieben Jahre altes Kind ist am Sonntagnachmittag am Strand von Heiligendamm beim Spielen zwischen den Steinen verunglückt. Nachdem sich plötzlich ein Felsen gelöst hatte, fiel dieser auf den Fuß des Siebenjährigen. Mehrere Rettungskräfte eilten an den Strand. Der Vorfall hatte sich nach Polizeiangaben gegen 13.15 Uhr am Kinderstrand von Heiligenda...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite