Immobilienauktion in Rostock : Graal-Müritzer Haus soll mindestens 750.000 Euro einbringen

von 06. Mai 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der Höchstbietende bekommt bei der Grundstücksaktion der NDGA Ende Mai den Zuschlag.
Der Höchstbietende bekommt bei der Grundstücksaktion der NDGA Ende Mai den Zuschlag.

Ende Mai kommen 49 Immobilien mit einem Mindestangebot von vier Millionen Euro unter den Hammer.

Rostock/Graal-Müritz | Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten, verkauft. Insgesamt 49 Immobilien aus Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein kommen bei der Sommer-Auktion der Norddeutschen Grundstücksauktionen AG (NDGA) Ende Mai unter den Hammer. Darunter auch einige aus dem Landkreis Rostock. So wird das höchste Minde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite