Das Jahr 2020 im Landkreis Rostock : Feuerwehren mussten zu etwa fünf Einsätzen pro Tag ausrücken

von 28. Juni 2021, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Wie das Corona-Jahr 2020 für die Feuerwehren im Landkreis Rostock gelaufen ist, hat der Kreisfeuerwehrverband in seinem jüngst veröffentlichten Jahresbericht zusammengefasst.
Wie das Corona-Jahr 2020 für die Feuerwehren im Landkreis Rostock gelaufen ist, hat der Kreisfeuerwehrverband in seinem jüngst veröffentlichten Jahresbericht zusammengefasst.

Der Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Rostock stellt seinen Jahresbericht für 2020 vor. Die Zahl der Alarmierungen sank, die der Mitglieder stieg jedoch wieder leicht.

Kägsdorf | Für die Feuerwehren im Landkreis Rostock war das vergangene Jahr eins der Einschränkungen, Kontaktbeschränkungen und vielen Herausforderungen. Aber auch eins mit weniger Einsätzen. Dieses Fazit zog Kreiswehrführer Maik Tessin im Jahresbericht für 2020, den der Kreisfeuerwehrverband Landkreis Rostock jetzt vorstellte. Ursprünglich sollte dieser bereits...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite